Der Zivilschutz Region 2 (Nikolaital) war während des Wiederholungskurses 2019 auch in Randa mit vollem Einsatz aktiv. Mit insgesamt 10 Zivilschützer wurden mitunter folgende Projekte erfolgreich umgesetzt:

  • die Erneuerung der Brücke Dorfbach
  • die Erneuerung des Weges und der dazugehörigen Treppen im Gebiet Oberhischinu
  • die Errichtung eines Kommandopostens im Gemeindehaus

Die Gemeinde Randa bedankt sich für den hervorragenden Einsatz bei den Zivilschützern und die stets sehr gute Zusammenarbeit mit dem Zivilschutz allgemein.