Geotourismus im Mattertal

Im Projekt „Nachhaltige Geotourismusregion Mattertal“ arbeiten die Gemeinden Grächen, Randa, St.Niklaus, Täsch und Zermatt unter der Leitung der Touristischen Unternehmung Grächen zusammen. Es wird vom Bundesamt für Raumentwicklung im Rahmen des Programmes „Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung“ gefördert und unterstützt.

Entdecken Sie den Klimawandel im Mattertal

Das hochalpine Gebiet reagiert sensibel auf einen kleinen
lokalen Temperaturanstieg:

  • Gletscher ziehen sich zurück – Eis bricht plötzlich ab.
  • Der Permafrost schmilzt – die Steinschlag-Aktivität nimmt zu.
  • Der Bergsturz von Randa – veränderte die Form des Tales.

Der Mensch greift immer stärker in den Naturraum ein:

  • Die traditionelle und nachhaltige Bewirtschaftung der Alpen nimmt stetig ab.
  • Die Bautätigkeit verändert das Landschaftsbild.
  • Die Ausbreitung von touristischen Aktivitäten nimmt zu.

Wie beeinflussen die Naturgewalten das Leben der Bevölkerung?
Wie wirken die menschlichen Aktivitäten auf den Naturraum?
Welchen ökologischen, wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen müssen sich die Menschen stellen?

Einheimische Wanderleiter und Bergführer zeigen Ihnen die eindrücklichen Naturphänomene und diskutieren mit Ihnen über diese Fragen.

Spektakulär geführte 3-tägige Hüttenwanderungen
ab CHF 780.- pro Person

Detailprogramm

Mattertaler Gletscherwoche

Kletter- und Gletscherwoche für Kinder, Jugendliche und Familien

  • Was: Gletscher- und Kletterwoche für Jugendliche und ganze Familien
  • Wer: Kinder und Jugendliche im Alter von 8-16 Jahre sowie deren Familien
  • Wann: Montag 17. bis Freitag, 21. Juli 2017
  • Wo: im Mattertal (zwischen Grächen und Zermatt)

Leitung: Markus Sarbach, Bergführer und Primarlehrer und Denis Gruber, Bergführer

Detailprogramm

Tourismus Info und Dienstleistungszentrum
Beim Bahnhof
3928 Randa

Telefon 027 967 16 77
Telefax 027 967 16 79

Öffnungszeiten:
Montag & Dienstag: 07.15 - 11.30
Mittwoch bis Freitag: 07.15 - 11.30 & 14.00 - 17.00

Saison zusätzlich:
Samstag: 07.15 - 11.00 & 14.00 - 16.00
Sonntag: 07.15 - 11.00