Coronavirus – (COVID-19) | Informationen der Gemeinde

Aktuelle Meldungen

Erweiterung der Teststrategie

r

Anmeldung Covid-Tests

Der Staat Wallis hat beschlossen, ein Pilotprojekt in den Gemeinden Täsch und Zermatt zu starten, bei dem die gesamte Bevölkerung (Gäste sowie Einheimische) zu einem COVID-19-Test eingeladen wird. Auch die Gemeinde Randa kann sich in Täsch für einen Test anmelden. https://www.vs.ch/web/coronavirus/covid-test

Zermatt:
17./18./19. März, von 10.00 bis 20.00 Uhr
Metzggasse 14, Turnhalle Schulhaus Walka, Zermatt

Täsch:
20. März, von 10.00 bis 20.00 Uhr
Bahnhofstrasse 2, Täsch

Die COVID-19-Tests sind gratis, können aber nur auf Online-Voranmeldung gemacht werden und sind nur für Personen ohne Symptome geeignet. Durch die Voranmeldung werden die Personenströme auf den gesamten Tag verteilt und die Wartezeiten verkürzt.

Bei den Tests handelt es sich um „Spucktests“. Eine Stunde vor der Speichelabgabe darf man NICHT essen, trinken, rauchen oder Kaugummi kauen; sowie den Mund NICHT spülen und die Zähne NICHT putzen. Andernfalls kann der Test leider nicht durchgeführt werden. Zum Test muss die Krankenversicherungskarte mitgebracht werden.

Das Resultat (negativ oder positiv) wird Ihnen innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach dem Test per SMS mitgeteilt.

Mit Ihrer Teilnahme am Test unterstützen Sie die ausgeweitete Teststrategie des Bundes, um die geplanten Lockerungen zu begleiten und eine möglichst schnelle Rückkehr zu einer sozialen und wirtschaftlichen Normalität zu ermöglichen.

Vielen Dank für Ihr Mitmachen!

Coronavirus – Infos und Anliegen der Gemeinde

r

CORONAVIRUS – INFOS UND ANLIEGEN DER GEMEINDE

Wir bitten die Bevölkerung, alle positiv getesteten Personen im Gemeindebüro (027 967 17 76) oder beim Präsidenten Roten Daniel (079 315 63 03) zu melden. Gleichzeitig sollten sich sämtliche Risikopatienten unter 65 auf der Gemeinde registrieren lassen. Die Meldungen werden diskret behandelt. Diese Angaben dienen nur zur Registration beim Kanton.

Alle Personen über 65 sowie allfällige Risikopatienten können sich auf der Gemeinde melden, falls sie Hilfe brauchen (Einkauf, medizinische Betreuung usw.).

Wir ersuchen die Bevölkerung, das Dienstleistungszentrum (Öffnungszeiten Montag bis Freitag, von 09.00 bis 11.00 Uhr) nur noch in dringenden Fällen aufzusuchen.

Der Schalter des Gemeindebüros bleibt geschlossen. Das Büro bleibt aber besetzt.

Es gilt weiterhin: Bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause. Alle müssen Verantwortung übernehmen und sich, aber auch die anderen, schützen.

Wir verweisen weiter auf die Informationen von Kanton und Bund (www.vs.ch/covid-19) und des BAG (https://www.bag.admin.ch). 

Besten Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!! 

SMS Service

Die Gemeinde Randa hat einen SMS-Service, um über Gefahren oder wichtige Ereignisse zu informieren. Zum Erhalt dieser Mitteilungen können Sie ihre Mobile-Nummer nachfolgend eintragen.


    Hygieneregeln

     

    w

    Einwohner die im Zusammenhang mit dem Coronavirus Unterstützung benötigen, können sich telefonisch (027 967 17 76) oder per eMail (gemeinde@randa.ch) an die Gemeindeverwaltung wenden.

    Aktuelle Infos BAG