Link zum Originalbeitrag

Das Weihnachtsspiel im Dezember nutzte die Schule Randa, um auch für die Stiftung Nachbar in Not zu sammeln. Es kam die stolze Summe von 600 Franken zusammen.

Die Klassen 1H und 2H sowie die 5H und 7H der Schule Randa führten im letzten Dezember ein Weihnachtsspiel auf. Im Anschluss feierten die Schüler bei Kuchen und Tee gemeinsam mit den Zuschauern Weihnachten. Die Einnahmen des Anlasses in Höhe von 600 Franken sollten der Stiftung Nachbar in Not zugutekommen und konnten nun an die Stiftungsratspräsidentin Helena Mooser Theler übergeben werden./wh