Link zum Originalbeitrag

Die SVP Bezirk Visp tritt für die Verfassungsratswahlen mit einer 8er-Liste an. Sie wollen mindestens drei Sitze.

Zwei Kandidatinnen und sechs Kandidaten der SVP – Freie Wähler Bezirk Visp -stellen sich für die anstehenden Verfassungsratswahlen vom 25. November 2018 zur Verfügung. Aktuell verfügt die SVPO im Gesamtwahlkreis II mit den Bezirken Visp, Westlich-Raron und Leuk über je drei Grossräte und Suppleanten. Deshalb will die Liste zusammen mit den anderen SVPO- Listen im Gesamtwahlkreis II ebenso mindestens drei Sitze erreichen, davon deren zwei im Bezirk Visp selber.Folgende Personen treten zur Wahl an: Ursula Abgottspon, Zermatt; Anton Daniel Aufdenblatten, Zermatt; Josef Buman, Randa; Beat Gasser, Visp; Alain Imboden, St. Niklaus; Brigitte Imboden, St. Niklaus; Michael Kreuzer, Visp; und Fabian Zurbriggen, Saas-Fee./sr