Link zum Originalbeitrag

Nichts für schwache Nerven: Die Charles Kuonen Hängebrücke oberhalb Randa ist weltweit die Längste ihrer Art. Manch einer traut sich den Übergang nicht zu.

Durch ihre Höhe und ihre Länge erstaunt sie Tag für Tag Gäste aus aller Welt – die Charles Kuonen Hängebrücke oberhalb von Randa. Es kann schon mal vorkommen, das Besucher aus beiden Richtungen aufeinander treffen und so in schwindelerregender Höhe nebeneinander vorbei müssen. Aber auch der Weg zur Brücke hat es in sich. Dieser ist extrem steil. Das meint auch ein Wanderer: „Es ist sehr anstrengend, aber es lohnt sich.“ Tatsächlich ist die Aussicht fantastisch. „Es ist immer eine Herausforderung für mich, sozusagen eine Prüfung ob ich es schaffe,“ sagt eine Weggefährtin. „Ich bin aber dieses Jahr gut trainiert und glaube daran,“ meint sie weiter./bo