Der Kanton bewilligt im Gebiet „Attermenzen“ und „Retinen“ bis am 10. September 2021 eine begrenzte Anzahl Murmeltiere zu erlegen. Dies wird von einzelnen Jagdberechtigten und den Hilfswildhütern durchgeführt.

Dies dient zur Information der Bevölkerung.