Gemeinderat

Lawinenmassnahmen Hohkastel – Bisgletscher

Nach Rücksprache mit dem Kanton und der Lawinenkommission sind sowohl Lawinenverbauungen als auch Sprengmasten in diesem Gebiet nicht sinnvoll. Daher beschliesst der Rat das Projekt abzuschliessen und keine weiteren Abklärungen mehr vorzunehmen.

Radargerät für Strassenverkehr

Die Gemeinde St. Niklaus stellt der Gemeinde Randa ein Gerät zur Verfügung, damit informative Messungen vorgenommen werden können.  

Garagentor Werkhof

Der Rat beschliesst den Auftrag der Firma Gruber Egon in Zermatt zu vergeben. Das neue Tor ist notwendig, da der neue Transporter breiter ist als der bisherige.

Trockenmauern Kapellenweg

Der Rat beschliesst den Auftrag der Stiftung Umwelteinsatz im Betrag von Fr. 147’000.00 zu vergeben. Nach den Bundesbeiträgen wird die Gemeinde rund Fr. 100’000.00 zu tragen haben. Dies wird für nächstes Jahr so budgetiert und der Auftrag soll im nächsten Jahr ausgeführt werden. Die Gemeinde bemüht sich auch noch um Sponsoren.

Baugesuch Roten Nicolas

Das Gesuch zur Vergrösserung des Vorplatzes mit Terrainveränderung beim Haus St. Hubertus wird vom Rat bewilligt.

Gemeindenachtessen

Wegen der Corona Situation muss dieses zurückgestellt werden. Ebenso die Jungbürgerfeier wird auf das nächste Frühjahr verschoben.

Beitrag Bewässerung Sportplatz

Der FC hat rund Fr. 9’400.00 in ein neues Bewässerungssystem investiert. Er hat auch viel Fronarbeit geleistet. Der Verein stellt ein Gesuch für einen Unterstützungsbeitrag. Der Rat beschliesst einen Beitrag von Fr. 3’000.00 zu leisten.

 

Burgerrat

Trinkwasser Retiboden

Die Burgergemeinde als Besitzerin der Hütten im Retiboden ist für das Trinkwasser verantwortlich. Für den Moment konnte das Problem gelöst werden. Man liess zuviel Wasser laufen. Eventuell muss ein Teil der Zuleitung Retiboden ersetzt werden. Mit der Genossenschaft soll ein Konzept ausgearbeitet werden.

Neubedachung Hütte Hohlicht

Die Arbeiten sind abgeschlossen. Auf der Seite wurden noch zusätzlich Steine aufgeschüttet.